· 

Ardbeg 1974 Provenance

Hi Maltheads,

 

ich bin froh diese Ardbeg 1974 Provenance in den Händen zu halten denn diese Flasche ist auch ein Zeitzeugniss. Sie wurde anlässlich der Wiedereröffnung 1997 als Sie von Glenmorangie gekauft wurde veröffentlicht.

I am glad to hold this Ardbeg 1974 Provenance in my hands because this bottle is also a testimony of the times. It was published on the occasion of the reopening in 1997 when it was bought by Glenmorangie.

Der damalige Distillery Manager Stuart Thomson suchte aus einigen der besten Fässer ein Stück flüssige Geschichte die sie bis heute zu einen der besten Ardbeg Abfüllungen aller Zeiten macht und dadurch sehr gefragt bei Ardbeg Fans ist.

Distillery Manager Stuart Thomson at the time was looking for a piece of fluid history from some of the best barrels that would make them one of the best Ardbeg bottlings of all time to this day and therefore very popular with Ardbeg fans.

Ausgestattet wurde die Ardbeg 1974 Provenance mit einer edelen Holzschatulle und Echtheitszertifikat und macht diese in der heutigen Zeit zu einer begehrten Sammelflasche denn man findet sie nur noch selten im perfekten Zustand auf dem Markt.

The Ardbeg 1974 Provenance was equipped with a noble wooden casket and certificate of authenticity and makes this in today's time a sought-after collecting bottle because you can find it only rarely in perfect condition on the market.

Ich bin jetzt nicht der Ardbeg Fachmann aber es gibt doch tatsächlich 4 verschiedene Versionen der Ardbeg 1974 Provenance und werde versuchen etwas Licht in die doch etwas verwirrenden Versionen zu bringen.

I am not the Ardbeg expert now but there are actually 4 different versions of the Ardbeg 1974 Provenance and will try to shed some light on the somewhat confusing versions.


Es gibt 4 separate Abfülltermine dadurch auch Altersunterschiede in der Fasslagerung und 3 verschiedene Alkoholgehalt Versionen. Außerdem unterscheiden sich die Auflagenzahlen bei jeder Abfüllung so das man bei einem Kauf doch schon genauer hinschauen sollte um welche Version es sich handelt.

There are 4 separate bottling dates so there are also age differences in barrel storage and 3 different alcohol content versions. In addition the numbers of copies differ with each filling so that one should look with a purchase nevertheless already more exactly around which version it concerns.

Ardbeg 1974 Provenance First Release

  • Distillery: Ardbeg / Islay
  • Categorie: Single Malt
  • Bottling Serie: Provenance First Release
  • Vintage: 1974
  • Bottled: 18.11.1997
  • Stated Age: 23 Years
  • Number of Bottles: UK/EU: 3600 - Asia: 400
  • Cask-Typ: Bourbon Cask
  • Inhalt: 700 ml
  • Size: 55,6% Vol.
  • Bottled for: UK, Europe & Asia


Ardbeg 1974 Provenance Second Release

  • Distillery: Ardbeg / Islay - Scotland
  • Categorie: Single Malt
  • Bottling Serie: Provenance Second Release
  • Vintage: 1974
  • Bottled: 19.05.1998
  • Stated Age: 23 Years
  • Number of Bottles: 1000
  • Cask-Typ: Bourbon Cask
  • Inhalt: 750 ml
  • Size: 54,7% Vol.
  • Bottled for: USA


Ardbeg 1974 Provenance Third Release

  • Distillery: Ardbeg / Islay - Scotland
  • Categorie: Single Malt
  • Bottling Serie: Provenance Third Release
  • Vintage: 1974
  • Bottled: 29.03.2000
  • Stated Age: 25 Years
  • Number of Bottles: 500
  • Cask-Typ: Bourbon Cask
  • Inhalt: 750 ml
  • Size: 55,0% Vol.
  • Bottled for: USA & Asia

 

Key Facts meiner Ardbeg 1974 Provenance 4th Release/Key Facts my Ardbeg 1974 Provenance 4th Release

 

Ardbeg 1974 Provenance Third Release

  • Distillery: Ardbeg / Islay - Scotland
  • Categorie: Single Malt
  • Bottling Serie: Provenance 4th Release
  • Vintage: 1974
  • Bottled: 20.09.2000
  • Stated Age: 25 Years
  • Number of Bottles: 750
  • Cask-Typ: Bourbon Cask
  • Inhalt: 750 ml
  • Size: 55,0% Vol.
  • Bottled for: USA & Asia

Tasting Notes / Verkostungsnotiz:

Nase: Gewürzte, reiche Nase mit Noten von Bratapfel und Zimt. Noten von Bienenwachs Potpourri und Jod. Etwas Möbelpolitur, getrocknete Aprikose und Petersilie.
Gaumen: Kräuteriger und sehr komplexer Gaumen mit feurigem Torfrauch und Zitrusschale. Bitterer Limettensaft, Karamell, geröstete Teekuchen und Kakaopulver. Ein Hauch von Currygewürz und Kardamom.
Abgang: Sehr langer Abgang mit Noten von etwas verbranntem Zucker, schwarzem Pfeffer und gemischten Gewürzen.
Insgesamt: Absolut erstaunlich.

Nose: Spiced, rich nose with notes of baked apple and cinnamon. Hints of beeswax, potpourri and iodine. A little furniture polish, dried apricot and parsley.
Palate: Herbal and very complex palate with fiery peat smoke and citrus zest. Bitter lime juice, caramel, toasted teacakes and cocoa powder. Hints of curry spice and cardamom.
Finish: Very long finish with hints of burnt sugar, black pepper and mixed spices.

 

So, das war es mal wieder von mir und wäre froh wenn mir einer ein Sample von der Ardbeg Provenance anbieten könnte denn der

Malt hat mir außergewöhnlich gut geschmeckt.

So, that was it again from me and would be glad if someone could offer me a sample from the Ardbeg Provenance because the Malt tasted extraordinarily good to me.

 Den nächsten White Glove Blog gibt es wieder in einer Woche.

The next White Glove Blog will be available in a week.

 

In diesem Sinne / With this in mind

Kanpai

Yabejojo


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Information

 

Kontakt

 

Adresse

 

Jojo's Whisky Area

Johannes (Jojo) Knopp

Am Weidengraben 40

54296 Trier

Tel. 0170 87 67 468

yabejojo@gmx.de

Links

 

Wer hier stehenmöchte

muss es sich verdienen

 

Who would like to

stand here must earn it



In eigener Sache:

Ich weise ausdrücklich daraufhin das alle Texte und Fotos auf meiner Webseite urheberrechtlich geschützt sind.

Keine Haftung übernehmen ich für Fehler im Text oder falsch bezeichnete Links.

Die jeweiligen Betreiber sind ausschließlich für die Inhalte und aufgeführten Internetangebote verantwortlich.

Der Markenname und Fotos ist Eigentum des Rechteinhabers und wird hier nur verwendet,

weil er Bestandteil des Produktes ist und die Qualität kennzeichnet.