· 

The Ghost Series - White Oak Akashi Cask #101520 - The Bottle Story Part 10 of 14


The Ghost Series - The Bottle Story - Part 10 of 14


.....what did the Japanese artist Yoshitoshi, who lived and worked in the middle of the 19th century, do
with a special line of whiskey. All labels feature Yukiyo-e artwork from Yoshitoshi's New Forms of 36 Ghosts and thus he was the inspiration for the Ghost Labels on the whisky bottles, the Ghost Whisky series created by Stefan van Eycken.

 

.....was hat der japanische Künstler Yoshitoshi der in der Mitte des 19. Jahrhundert gewirkt und gelebt hat
mit eine speziellen Whiskyserie zu tun. Auf allen Etiketten sind Yukiyo-e-Artworks aus Yoshitoshis New Forms of 36 Ghosts abgebildet und dadurch  er war der Vorlagengeber der Ghost Labels auf den Whiskyflaschen, die von Stefan van Eycken ins Leben gerufenen Ghost Whisky Serie.

 

 

While I am writing these lines, Ghost No.14 has just been released. But since the artist Yoshitoshi has created 36 of these Ghost labels in an elaborate, technically challenging woodblock print, we can still look forward to some exciting whisky releases.

 

Während ich diese Zeilen schreibe ist gerade die Ghost No.14 erschienen. Da der Künstler Yoshitoshi aber 36 dieser Ghost Labels im aufwendigen, technisch ansruchsvollen Holzschnitt gefertigt hat, können wir uns ja noch auf einige spannende Whisky Veröffentlichungen  erfreuen.

 

And the initiator of the Ghost series, Mr. van Eycken is no stranger to the whisky scene, he is/was chief editor of the Japanese whisky website Nonjatta, writes for the online whisky magazine, but with his book Whisky Rising (2017) he has set a milestone in the newer whisky scene.
Japanese whisky development, which probably everyone who is interested in Japanese whisky
as a reference book.

 

Und der Initiator der Ghost Serie, Mr. van Eycken ist in der Whiskyszene auch kein  Unbekannter, Er ist/war Chef-Redakteur bei der japanischen Whisky Website Nonjatta, schreibt für das Online - Whisky Magazine , aber spätestens mit seinem Buch Whisky Rising (2017) hat er einen Meilenstein der neueren
japanischen Whiskyentwicklung dokumentiert, die wohl jeder, der sich japanischen Whisky interessiert
als Nachschlagewerk nutzt.

He himself describes in his book that there are some aspects that make this series special. First of all it would show the fast side of Japanese whisky history.  But at the same time it would also show the versatility that in one way or another makes all these releases something unusual or unique.

  

Er selbst beschreibt in seinem Buch das es einige Aspekte gibt, die diese Serie zu etwas Besonderem macht. Zunächst einmal würde  sie die schnelle Seite der japanischen Whisky-Geschichte zeigen.  Gleichzeitig aber auch die Vielseitigkeit die auf die eine oder andere Weise alle diese Veröffentlichungen zu etwas ungewöhnlichen  oder einzigartigen machen.  


Ghost Series No.10

White Oak Akashi Cask #101520


  • Distillery: Eigashima Shuzo / White Oak
  • Categorie: Single Cask Malt
  • Series: The Ghost Series No.10
  • Vintage: 2015
  • Bottled: 2018
  • Bottled for: Nonjatta
  • Cask-Typ: Ex-Sake American White Oak
  • Cask-Nummer: #101520
  • Number of Bottles: 500 Bottles
  • Uncolored: Yes
  • Non-Chillfiltered : Yes
  • Strength: 60,5% Vol.
  • Size: 500 ml
  • Origin: Japan

 

With the tenth release, for the first time the White Oak distillery was considered with a special Akashi Malt.

 

Mit der neunten Release wurde zum ersten mal die auf die White Oak Destille berücksichtigt mit einem speziellen Akashi Malt


On 22 November 2018 the Japanese version of the book "Whisky Rising" by Shogakukans was published.

 

About the same time the tenth Ghost version was released. There were two innovations in this bottling. For the first time the White Oak distillery was considered and an Akashi Single Malt in a quite rare former sake cask made of American white oak was added.

3 years from 2015 the Japanese Single Cask was allowed to mature and was bottled in 2018. And secondly, a phenomenal 500 bottles were filled, so that the malt could be enjoyed by a wider audience and the price of less than 100 € was kept within reasonable limits.

Am 22 November 2018 wurde die japanische Version von dem Buch "Whisky Rising" von Shogakukans veröffentlicht. Ungefähr zeitgleich kam passend kam die neunte Ghost Version heraus.

 

Zwei Neuerungen gab es bei dieser Abfüllung. Zum ersten Mal wurde die White Oak Destille bedacht und ein Akashi Single Malt in einem recht seltenem ehemaligen Sake Fass aus amerikanischer Weißeiche.


3 Jahre ab 2015 durfte der japanische Single Cask reifen und wurde 2018 abgefüllt. Und zweitens wurden phänomenale 500 Flaschen abgefüllt, so das der Malt auch einmal für ein etwas breiteres Publikum zu geniessen war und auch der Ausgabepreis von unter 100 € sich im Rahmen hielt.

Original outer box with a total of 6 bottles  / Original Umkarton mit insgesamt 6 Flaschen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0